Schnellsuche

Haben Sie Fragen oder finden ein gewünschtes Produkt nicht?

Kontaktdaten

Newsletter


Art.Nr.

Naturhenna 80g Pulverform

Hennapulver im 80g Beutel, geeignet zur Haarpflege und Handbemalung (Mehandi)

Sie sparen:
- zzgl. MwSt (19%)zzgl. Versandkosten
 Packung 
In den Warenkorb
  • Hennapulver im 80g-Beutel
  • zur Haarpflege oder zur Handbemalung (Mehandi)

1 VE = 10 Beutel

 

Henna wird aus den Blättern des Henna-Strauches (Lawsonia inermis) hergestellt, der in Nordafrika, dem Nahen Osten Indien vorkommt. Verwendet wird Henna traditionell zum Färben der Haare und für so genannte Henna-Tattoos. Die zu kosmetischen und rituellen Zwecken aufgebrachten Bemalungen mit Henna sind schon seit dem Altertum bekannt. In Indien, dem Vorderen Orient und Nordafrika wird Henna auch heute noch bei Festtagen und Festlichkeiten für die filigranen Körperverzierungen an Händen und Füßen benutzt. Man kann auch keratinhaltige Stoffe wie Wolle oder Seide damit einfärben.

Anwendung

Henna färbt nicht direkt als Farbstoff. Die rotbraune Farbe entsteht erst durch Fermentation, das heißt durch einen Gärungsprozess, bei dem durch Bakterien und Enzyme (Fermente) bestimmte Stoffe chemisch umgewandelt werden. Dazu müssen die Blätter des Hennastrauches pulverisiert und mit warmem Wasser angerührt werden. Im Verlauf von mehreren, in der Regel sechs bis acht Stunden geht Henna dann mit eiweißhaltigen Stoffen, wie Haut, Haaren, Wolle oder Seide eine dauerhafte Verbindung ein. Den Farbentstehungsprozeß nennt man in der Fachsprache "Aufziehen". Zusätze wie Wein oder Tee variieren den Farbton des Hennas.


Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.